FANDOM


Lord Sarrin ist während der ersten Trilogie das Oberhaupt der Alchemisten. Er ist es auch, der aufgrund seiner Meinung, dass niemand so viel Macht wie ein Schwarzmagier haben sollte, dafür vom König ausgewählt wird, zu versuchen mithilfe der Bücher Akkarins Schwarze Magie zu erlernen, woran er jedoch scheitert.