FANDOM


Karte Sachaka

GeografischesBearbeiten

Sachaka ist ein relativ großes Land, dessen Grenzen allerdings nicht genau nachvollziebar sind, da ein Großteil zur Wüste wurde. Vor allem die Aschewüste bildet einen fließenden Übergang zum nördlicher liegenden Duna. Die westliche Grenze nach Elyne bilden die Reichsberge, um nach Kyralia zu gelangen muss man das Stahlgurtgebirge im Süden des Landes überqueren. Hinter den Bergen liegt das Ödland, ein Bereich nicht natürlich entstandener Wüste. Im Osten wird das Land durch den Meeresbereich Aduna-See begrenzt. Dort liegt auch Sachakas Hauptstadt Arvice.

EinwohnerBearbeiten

Sachakaner haben meistens eine dunkle Haut und braunes Haar. Sachaka wird, wie die meisten Länder, von einem König regiert, vor dem Sachakanischen Krieg gab es einen Kaiser. Im Gegensatz zu den verbündeten Ländern teilt sich die Bevölkerung Sachakas in Sklaven und Meister. Die Meister, meistens reiche Männer, tragen den Titel Ashaki. Ashakis lassen sich nicht nur von ihren Sklaven bedienen, es gibt auch Quellsklaven, denen durch Schwarze Magie Kraft abgenommen wird. Wenn ein Sachakaner ein Verbrechen begeht kann es sein, dass er verbannt wird. Einige dieser Verbannten haben sich in der Wüste zu den Ichani zusammengeschlossen.

Eigentlich werden Frauen in Sachaka unterdrückt, es gibt jedoch eine Gruppe, die Verräterinnen, die sich in den Bergen verstecken. Dort haben Frauen mehr Rechte, beherrschen auch oft Höhere Magie.