FANDOM


Imardin

Karte von Kyralia

GeografischesBearbeiten

Kyralia ist ein eher kleines Land, seine Hauptstadt ist Imardin. Durch das Stahlgurtgebirge im Nord-Osten wird Kyralia von Sachaka getrennt, wenn man die Grauen Berge im Nord-Westen überquert gelangt man nach Elyne. Das Meer umschließt den Rest des Landes. Der Meeresbereich im Osten heißt Corres-See. Sein westliches Gegenstück, der Orita-See, bildet die Grenze nach Vin und der Bereich Tanjin-See nach Lan.

EinwohnerBearbeiten

Kyralier haben eine sehr helle Haut und oft dunkelbraunes oder schwarzes Haar. Sie sind oft groß und schlank. Außerdem haben sehr viele Kyralier magisches Potential, was vermutlich ein Grund ist, weswegen die Magiergilde der verbündeten Länder in Imardin liegt. Am höchsten angesehen ist der König, die reichen Bewohner Kyralias kommen aus bekannten Häusern, die in Familien unterteilt sind. Durch Magier in einer Familie steigt deren gesellschaftliche Position. Die "Unterschicht" bilden Kyralier, die nicht zu den Häusern gehören. Sie leben in Vororten wie den Hüttenvierteln von Imardin und es war ihnen lange Zeit verboten Magie zu studieren. Erst durch Sonea wird diese Regelung abgeschafft.

RegierungBearbeiten

In den Büchern, die in Kyralia spielen, werden einige Könige erwähnt: