FANDOM


Auraya
Auraya
Informationen
Titel Priesterin / Hohepriesterin / Weiße
Spitzname Owaya (von Unfug)
Spezies Mensch / Unsterbliche (Wilde)
Wohnort Oralyn, Jarime, Si
Familie
Erster Auftritt Priester
Letzter Auftritt Götter

Auraya ist die Hauptperson der Buchreihe "Das Zeitalter der Fünf".
Auraya wuchs in der Stadt Oralyn, im Land Hania, auf. In ihrer Kindheit kümmerte sie sich hauptsächlich um ihre kranke Mutter, dort wurden ihr von Avorim, einem zirklischen Priester, einige Fähigkeiten, im Gebrauch der Gabe, beigebracht. Außerdem hat Leiard sie ebenfalls ein wenig in der Kunst der Traumweber ausgebildet.

Mairae bietet ihr im Prolog des Buches Priester an, eine Priesterin zu werden. Zuvor hat Auraya ihr dabei geholfen, einen Streit mit einigen Dunwegischen Kriegern friedlich zu beenden. Nachdem die Weiße ihr versichert hat, einen Heiler des Tempels zu Aurayas kranker Mutter zu schicken, nimmt Auraya Mairaes Angebot an.

Sie zog mit etwa 11 Jahren mit ihren Eltern in die Stadt Oralyn, in der Hoffnung, das die bessere Luft ihrer Mutter guttut. Mit etwa 16 Jahren verlässt sie dann Oralyn um Priesterin zu werden. Und schafft es dann innerhalb von 10 Jahren zur Hohepriesterin aufzusteigen und bereits mit 26 Jahren eine Weiße zu werden.

PriesterBearbeiten

MagierBearbeiten

GötterBearbeiten